Die Yoga - Kinder


 

Yoga als regelmäßige "Pausenzeit" ist ein Geschenk, dass Kinder sehr schätzen.

In dem oft schon sehr gefülltem, anspruchsvollem Schul- oder Kindergartenalltag sind Oasen der Ruhe, Entspannung und bewusster Bewegung für Kinder essentiell.

 

 

In kindgerechter, abenteuerlicher und spannender Weise lernen die Kinder

  • ihren Körper bewusst zu entdecken, Kraft und Flexibilität aufzubauen, um mit aufrechter Haltung durchs Leben zu gehen
  • das innere Gleichgewicht auch in "wackeligen" Situationen zu finden und zu halten
  • Unterschiede wahrzunehmen zwischen Anspannung und Entspannung
  • die Wohltat von Ruhe und Entspannung zu fühlen
  • Emotionen zu definieren, anzunehmen und zu verwandeln
  • eine positive Ausrichtung der eigenen Gedanken
  • ein liebevolles, respektvolles Miteinander zu kultivieren und jede Form des Lebens zu schätzen

Yoga in Schulen

Yoga kann als "bewusste Pause" ganz einfach in den Schulablauf integriert werden. Oft reichen schon 2-3 Übungen, die entsprechend des Bedarfs der Kinder ausgewählt werden, um wieder neue Energie zu tanken oder das Gleichgewicht wieder herzustellen. Ob "Dampf ablassen", "Meckerlis", "Bäume im Gleichgewicht", "Die Sonne begrüßen" oder "Alle fünfe gerade sein lassen"- Yoga tut Kindern und Lehrern gleichermaßen gut und hebt die Stimmung. 

Yoga in der Schule ist möglich als:

  • Kennlernstunden, bei der eine Auswahl von Übungen vermittelt werden, die nach Bedarf einzeln in die Schulstunden integriert werden können
  • Yogaprojekt - über einen längeren Zeitraum erforschen die Kinder ihren Körper und die Wirkung von bestimmten Übungen auf ihr gesamtes Wohlbefinden und lernen zudem mehr über die Verbindung zwischen Körper, Emotionen und Gedanken. 
  • Yoga als Kurs oder AG während des gesamten Schuljahres

 

 

Möchtest Du Yoga in Deine Schule oder Einrichtung mit Kindern integrieren oder planst Du ein Gesundheitsprojekt, bei dem Yoga Teil sein soll? 

Ich freue mich auf Deine Nachricht!

info@yoga-der-mitte.com

Tel. 0179- 2402671