Wärmende Kürbissuppe 

(diese wärmende Suppe ist köstlich an kalten Tagen,

Rezept für 3-4 Personen)

 

1/2 Hokkaido Kürbis

1 HV Cashewnüsse  (wenn möglich eingeweicht 2-4 Stunden) 

1Stück Ingwer

1/ 2 Chilischote  (je nach Schärfe und Vorliebe dosieren)

1 EL Kokosöl

1 EL Mandelmus

Gewürzmischung  Tajine Marrakesch (orientalisch)

ODER Farben von Jaipur (indisch)  (beides von Herbaria)

1 TL Agavendicksaft, Salz nach Geschmack

600 ml warmes oder heißes Wasser

 

Alle Zutaten im Standmixer pürieren, mit frischem Koriandergrün dekorieren. 

 


 

Garten-Pizza

(eine äußerst leckere Variante zum Original)

 

 

 

Boden

200 g Buchweizen

50 g Leinsamen

50 g Sesam

2 EL Flohsamenschalen

1 Zucchini

2 getrocknete Tomaten

Thymian, Oregano, Schutzengelmischung (Sonnentor), Salz

ca. 200 ml Wasser

 

Alle Zutaten im Standmixer zerkleinern, der Teig muss nicht ganz fein sein.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine runde Form streichen und im Trockner oder Backofen unter 50 Grad C leicht knusprig trocknen. (ca. 6 Stunden)

 

Den Pizzaboden mit der Sonnenblumen - Paste bestreichen und nach Wunsch belegen.

(z.B. Ruccola, getr. Tomaten, Oliven, oder marinierte Champignons). 


Sonnenblumen - Paste

(eignet sich als Dip für Gemüsesticks oder Pizzaboden- Aufstrich oder Salat-Wrap Füllung...)

200 g Sonnenblumenkerne

100 g Leinsamen geschrotet

6 - 7 getrocknete Tomaten

5 EL Sonnenblumenöl

8 EL Olivenöl

Saft von 1/2 Zitrone

1 Knoblauchzehe

Oregano, Thymian, Rosmarin, Salbei, Minze, Basilikum  (wenn möglich frische Kräuter)

 

Alle Zutaten im Standmixer zu einer Paste verarbeiten und in Gläser füllen.

Wenn man die Paste noch cremiger mag, kann man mehr Öl verwenden. Eine eher trockene Paste eignet sich auch als "Bolognese- Einlage".

Die Paste hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche und länger.

 

 

 

Salat- Wraps mit

Sonnenblumen- Tomaten-Paste und Dulse

(leckere, nahrhafte Mahlzeit für heiße Tage, schnell zubereitet und gut sättigend)

 

 

Salatkopf nach Wahl

Demo: Dulse Algen (Rotalgen)

 

Einige große Salatblätter abzupfen und in jedes 1 TL  Sonneblumenpaste füllen (Basis)

Dazu kann man auch noch etwas Gurke oder Paprika mit einfüllen. 

Zu Wraps einwickeln und mit 2 EL Dulse garnieren.